24/5/2022

Die “securians health challenge” – Step by Step Gutes erreichen.

Viele kleine Schritte für uns, ein großer für die Umwelt und unsere Gesundheit.
Von
Selin Er
Brand Management Specialist
und
Annika Gamerad
Event Management Specialist

Wir benötigen eine Umwelt, in der wir und andere Lebewesen lange, nachhaltig und vor allem gesund leben können. Um dieses Ziel zu unterstützen, haben unsere Kolleginnen Selin und Annika in diesem Jahr den Gesundheitsmonat ins Leben gerufen. Zum aller ersten Mal haben wir eine Challenge mit dem gesamten Unternehmen absolviert. Hiervon möchten die Beiden im Folgenden berichten:

Zum Jahresanfang haben wir die Idee in unser Marketingteam eingebracht, während Meetings einfach mal rauszugehen, sich zu bewegen und frische Luft zu schnappen. Deshalb wurden feste Schritte-Termine eingeführt, in denen wir trotz teilweiser großer Distanz gemeinsam spazieren gehen konnten. Die Technik hat’s dabei möglich gemacht. Wir stockten alle unsere Arbeitsmittel mit Kopfhörern auf, schnürten unsere Schuhe und sind bei Wind und Wetter gemeinsam rausgegangen.  

Daher haben wir unsere Schritte-Monate fest in unseren Arbeitsalltag etabliert – so konnten wir nicht nur bewusst Schritte sammeln, sondern uns auch privat im Team besser kennenlernen – Teambuildingmaßnahme mal anders😊.

Es hat nicht lange gedauert, bis andere Abteilungen von unserer Schritte-Challenge erfahren haben. Wir haben sehr viel positives Feedback bekommen und sind auf sehr großes Interesse gestoßen. Daraufhin haben wir gebrainstormt, wie wir das im gesamten Unternehmen ausrollen können.

Das Ergebnis war ein unternehmensweiter einmonatiger Schritte-Wettbewerb mithilfe einer appbasierten Umsetzung, bei der wir mithilfe einer virtuellen Strecke, unsere Kolleg:innen in ganz Deutschland besucht haben. Die Strecke belief sich auf rd. 1.863 km und sah so aus:

Hierbei haben wir uns bewusst für eine Kombination von Schritten mit Aktivitätstracking entschieden – so war es sogar möglich beim Hausputz Schritte zu sammeln. 😇

Um gleichzeitig noch etwas Gutes für unsere Umwelt zu tun, haben wir uns das Ziel gesetzt, 300 Bäume zu pflanzen, wenn wir unser Streckenziel erreicht haben.  

Kick Off unseres Projekts war bereits Anfang April – es war ein Monat voller Schweiß, Motivation und guten Gesprächen mit Kolleg:innen über alle Abteilungen hinweg. Dadurch, dass die Teilnehmer:innen in verschiedene Teams eingeteilt wurden, ist sogar eine Nebenchallenge entstanden, wer die meisten Schritte im Team erreicht hat.  

Letztlich konnten wir gemeinsam bereits nach 3 Wochen unser Ziel erreichen – somit waren unsere 300 Bäume mit großartiger Teamarbeit gesichert 😊

Anfang Mai haben wir uns nach Lüdenscheid zu „Plant My Tree“ aufgemacht, um aktiv beim Startschuss für unsere 300 Bäume dabei zu sein. Mit vollem Körpereinsatz pflanzten wir einige unserer Mischwald-Setzlinge und sind stolz auf unser Ergebnis.

Das sagen unsere Kolleg:innen über die securians health challenge:  

"Durch die einmonatige Health-Challenge konnte ich wieder in meine Sportroutine zurückfinden. Die Motivation, in Teams gegeneinander anzutreten, hat definitiv dazu beigetragen."
„Die securians health challenge war für mich ein voller Erfolg! Die Motivation zu mehr Bewegung hat nicht nur mir gutgetan, sondern auch mein Hund hat sich über die größeren Runden gefreut.“

Du möchtest mehr über uns erfahren?

Hier erfährst du, wer die suresecure ist und was uns auszeichnet!
Mehr über unsere Vision erfahren

Lesen sie Weitere Artikel passend zum thema