6/11/2020

Rückblick: STOP PHISHING

Weder die Überfischung der Meere noch des Cyber-Raums sind tragbar. Wir steuern der Verbreitung von Phishing-Mails entgegen!
Von
Annika Gamerad
Marketing Specialist
und

Phishing-Mails sind jedem ein Begriff. Doch wie schaffen wir es, diese auch als solche zu identifizieren? Gemeinsam!

Im Rahmen des European Cyber Security Month 2020, durchgeführt von der ENISA (European Union Agency for Cybersecurity) und koordiniert durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), haben wir im Oktober eine Sensibilisierungs-Kampagne veranstaltet. Unter dem Titel PHISHERS FRITZE PHISHT FRISCHE PHISHE gaben wir Tipps und Hinweise, wie Phishing-Mails identifiziert werden können.

Wie sind Phishing-Mails zu erkennen?

Das erklärt Ihnen Ellen Leipelt in unseren Breaking News:

Rückblick

Wir starten mit einem Rückblick und einer Zusammenfassung von einigen identifizierten Phishing-Mails, die wir im Rahmen unserer Sensibilisierungs-Kampagne vorgestellt haben:

Geködert wird in dieser Mail mit einer Werbung von 1&1. Erst auf den zweiten Blick ist zu erkennen, dass diese Mail vermeintlich von Amazon versendet wurde. Die Kombination dieser beiden Marken in einem Angebot ist zudem eher unwahrscheinlich.

Weiterhin ist das gebrochene Deutsch in der Betreffzeile sehr auffällig und ungewöhnlich.

Auf den ersten Blick ist die Aufmachung dieser Phishing-Mail nah am Original. Die Sternchen in der Absender-Zeile sind allerdings doch etwas zu plakativ für eine professionelle Marke.

Auch hier lohnt sich ein Blick auf die Absenderadresse und ein Abgleich mit dem Absender.

Die Ansprache variiert zwischen "Sie" und "Du" und der Eindruck entsteht, dass einzelne Teile des Textes ausgetauscht wurden.

Eine Mail der Geschäftsführung sollte definitiv anders aussehen. In der Absenderadresse wird in der Regel der vollständige Name der Geschäftsführung zu sehen sowie der Name des Unternehmens. Es ist wohl auch eher untypisch, dass das Marketing für die Bankkonten verantwortlich ist.

Übung macht den Meister

Es ist wichtig, sich mit dem Thema Phishing-Mails zu befassen, damit das Erkennen dieser bald im Schlaf funktioniert. Dadurch wird der Umgang mit diesen sicherer und die Chancen auf erfolgreiche Angriffe geringer. Wir haben noch weitere "spannende" Phishing-Mails für Sie analysiert und geben Tipps, wie diese als solche identifiziert werden können.

Diese Mail ist sehr professionell kopiert. Die Absenderadresse sieht gar nicht so falsch aus und es befinden sich auch keine Rechtschreibfehler oder sonstige Auffälligkeiten im Text.

Ist mit diesen Hinweisen nicht zu erkennen, ob es sich um eine Phishing-Mail handelt, lohnt sich die Suche im Netz nach dieser Absenderadresse. In einem aktuellen Artikel auf Verbraucherschutz.com wird genau vor diesen Fake-Mails gewarnt.

Hier legen es Drittanbieter auf das Klicken der Links an, um damit Geld zu verdienen.

Die nächste Mail ist ein typisches Beispiel mit einer Absenderadresse aus einem Gewirr aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen. Hier sollte sofort klar sein, dass es sich um eine Fake-Mail handelt. Auch interessant ist der Aufbau des Textes. Er fängt gut geschrieben (vermutlich aus dem Original übernommen an), dann folgt der auffällige Teil: kein korrektes Deutsch mehr und plötzlicher Themenwechsel!

Auch vor der Mail über die angebliche Benachrichtigung vom Zoll warnt derzeit der Verbraucherschutz.com. Vor allem große und erfolgreiche Unternehmen werden für Phishing-Kampagnen missbraucht. Viele Verbraucher kennen und vertrauen ihnen. Sollten Sie ebenso diese oder eine ähnliche Mail erhalten haben, können Sie sie bei Verbraucherschutz.com melden.

Gemeinsam für mehr Sicherheit im Cyberraum sorgen

Erfolgreiche Aufklärungsmaßnahmen führen zum Erfolg!

Sie möchten wissen, wo noch Phishing-Fallen lauern? 

Dann lesen Sie unseren Blogeintrag zum Thema: AM HAKEN: PHISHING-FALLE WORLD WIDE WEB

Bleiben Sie sicher und gesund!

Phishing-Mails erkennen!

Laden Sie unseren ausführlichen Leitfaden zum Erkennen von Phishing-Mails herunter. Damit Sie nicht bald am Haken hängen.
Jetzt zum Download!