Blog
suresecure_advantages_managed_security_services_cybersecurity_r_897d7799-c05e-45c5-82dc-61773df5a406.png

26/6/2023

Managed Security Services: Vorteile und Einsatzszenarien für Unternehmen

MSS als Antwort auf interne Fach- und Personalknappheit

Die Gewährleistung wirksamer IT-Sicherheit stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen verfügen oft nicht über ausreichende interne Sicherheitsressourcen. Dies gilt sowohl für spezialisierte Mitarbeiter:innen als auch für das Know-how und die finanziellen Mittel. Dies kann zu erheblichen Risiken führen, da Unternehmen den ständig wachsenden und sich verändernden Bedrohungen der heutigen Cyberwelt ausgesetzt sind.

Managed Security Service Provider (MSSP) verfügen über hoch qualifizierte Sicherheitsexpert:innen, die über aktuelles Wissen und umfangreiche Erfahrung im Bereich der Cyber-Sicherheit verfügen. Mithilfe der MSS können Unternehmen auf Fachwissen zurückgreifen, ohne interne Ressourcen für den Aufbau und die Schulung eines eigenen Security-Teams bereitstellen zu müssen.

Die Inanspruchnahme von Managed Security Services (MSS) ist für Unternehmen eine Lösung zur Ergänzung ihrer begrenzten internen Sicherheitsressourcen und zur Stärkung ihrer Sicherheitslage. Im Folgenden sind einige wichtige Aspekte aufgeführt, die die Vorteile von Managed Security Services in Bezug auf die begrenzten internen Sicherheitsressourcen verdeutlichen:

  • Zugang zu Fachwissen und Expertise: MSS-Anbieter verfügen über hoch qualifizierte Sicherheitsexpert:innen, die über umfangreiche Erfahrungen und Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Cybersicherheit verfügen. Diese Expert:innen sind mit den neuesten Bedrohungen, Technologietrends und bewährten Sicherheitsverfahren vertraut. Durch die Zusammenarbeit mit einem MSS-Anbieter erhalten Unternehmen Zugang zu diesem Fachwissen, das ihnen dabei hilft, Sicherheitslücken zu erkennen, geeignete Schutzmaßnahmen zu implementieren und proaktiv auf neue Bedrohungen zu reagieren.
  • Ressourcenschonende Lösung: Die Einstellung und Aufrechterhaltung eines internen Sicherheitsteams kann für ein Unternehmen mit einer erheblichen finanziellen Belastung verbunden sein. Dazu gehören die Einstellung und Ausbildung von Fachkräften, die Anschaffung von Sicherheitstechnologien und die laufenden Kosten für die Gehälter und die Aus- und Weiterbildung der Teammitglieder. Durch die Nutzung von MSS können Unternehmen diese Kosten reduzieren, da sie auf die vorhandenen Ressourcen des MSS-Anbieters zurückgreifen können. Dadurch müssen sie nicht in teure interne Infrastruktur und Personal investieren.
  • Skalierbarkeit und Flexibilität: MSS-Anbieter bieten skalierbare Lösungen, die an individuelle Unternehmensbedürfnisse und -anforderungen angepasst werden können. Unternehmen haben die Möglichkeit der Skalierung von Sicherheitsdiensten in Abhängigkeit von ihrer aktuellen Situation und ihren Wachstumsplänen. Zusätzliche Ressourcen und Dienste können bei Bedarf an neue Anforderungen und Bedrohungen angepasst werden. Diese Flexibilität ermöglicht es Unternehmen, ihre Sicherheitsressourcen flexibel anzupassen und gleichzeitig ein hohes Schutzniveau aufrechtzuerhalten.
  • Fokussierung auf das Kerngeschäft: Durch die Auslagerung der Sicherheitsverantwortung an einen MSS-Anbieter können sich Unternehmen auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne sich mit den komplexen Aufgaben der Sicherheitsüberwachung und -verwaltung befassen zu müssen. Dadurch können interne Teams ihre Ressourcen und Energien auf andere Aktivitäten konzentrieren und die Unternehmenseffizienz und Produktivität steigern.

Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung durch MSS

Durch die Zusammenarbeit mit einem MSSP können Unternehmen die Kosten für die Implementierung einer umfassenden Sicherheitsinfrastruktur reduzieren und gleichzeitig ihre eigenen Ressourcen auf strategisch wichtigere Geschäftsbereiche ausrichten.

Hier sind einige wichtige Faktoren, die zur Senkung der Betriebskosten von MSS beitragen:

  • Reduzierte Betriebskosten: Investitionen in Hard- und Software, darunter Firewalls, Intrusion Detection and Prevention Systems (IDPS), Virenschutzsoftware usw., können beträchtlich sein. Unternehmen können auf die vorhandenen Ressourcen des MSS-Anbieters zugreifen und diese nutzen, ohne teure Investitionen tätigen zu müssen.
  • Skalierbare Kostenstruktur: MSS-Anbieter bieten in der Regel flexible Abrechnungsmodelle, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Sicherheitsausgaben entsprechend ihren spezifischen Anforderungen anzupassen. Unternehmen zahlen nur für die tatsächlich genutzten Services und können bei Bedarf zusätzliche Ressourcen hinzufügen oder nicht benötigte Dienste reduzieren.
  • Kompetenz und Effektivität: MSS-Anbieter verfügen über hoch qualifizierte Sicherheitsexpert:innen, die über ein breites Spektrum an Fachwissen und Erfahrung auf dem Gebiet der Cybersicherheit verfügen. Das erspart Unternehmen die unter Umständen kostspielige Einstellung und Ausbildung eines internen Sicherheitspersonals.
  • Aktuelle Technologien und Tools: MSSP sind ständig über die neuesten Sicherheitstechnologien und Bedrohungslandschaften informiert. Sie können zum Schutz der Unternehmen vor neuen und sich entwickelnden Bedrohungen modernste Tools und Technologien einsetzen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Unternehmen stets von den besten Sicherheitslösungen profitieren, ohne dass sie selbst in die ständige Aktualisierung ihrer Technologien investieren müssen.

Sicherheit schläft nie: 24-Stunden Monitoring durch MSS

Cyberkriminelle suchen rund um die Uhr nach Schwachstellen, um in Netzwerke einzudringen. Managed Security Services bieten Unternehmen eine 24-Stunden-Überwachung durch spezialisierte Security-Teams. Diese Teams setzen modernste Überwachungstechnologien und -tools ein, um die gesamte IT-Infrastruktur eines Unternehmens zu überwachen. Dazu gehören Netzwerke, Systeme, Anwendungen und Endgeräte.

Die 24h-Überwachung umfasst verschiedene Bereiche:

  • Echtzeit-Überwachung: Zur Erfassung und Analyse von Sicherheitsereignissen in Echtzeit setzen MSS-Anbieter SIEM-Systeme (Security Information and Event Management) ein. Die kontinuierliche Überwachung von Log-Dateien, Netzwerkverkehr und anderen Sicherheitsdaten ermöglicht es, potenzielle Angriffe zu erkennen und frühzeitig darauf zu reagieren.
  • Ereigniskorrelation: Ein wichtiges Merkmal der 24-Stunden-Überwachung ist die Fähigkeit, verschiedene Sicherheitsereignisse miteinander in Beziehung zu setzen. Dadurch können potenzielle Bedrohungen erkannt werden, die sich über mehrere Systeme oder Ereignisse erstrecken können. Durch die Analyse von Ereigniskorrelationen können MSS-Teams komplexe Angriffe oder fortlaufende Sicherheitsverletzungen identifizieren und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.
  • Alarmierung und Reaktion: Wird eine potenzielle Bedrohung erkannt, generieren MSS-Anbieter umgehend Warnmeldungen oder Benachrichtigungen, um das Unternehmen über den Sicherheitsvorfall zu informieren. Dadurch wird eine schnelle Reaktion und die Einleitung von Maßnahmen zur Eindämmung des Angriffs ermöglicht. Die MSS-Teams stehen im engen Kontakt mit dem Unternehmen und arbeiten gemeinsam daran, die Auswirkungen des Vorfalls zu minimieren und die betroffenen Systeme zu schützen.
  • Incident Response: Im Falle eines Sicherheitsvorfalls bietet das 24-Stunden-Monitoring der MSS-Anbieter auch umfangreiche Incident Response Services. Das MSS-Team unterstützt das Unternehmen bei der Analyse des Zwischenfalls, der Beseitigung der Bedrohung, der Wiederherstellung der Systeme und der Implementierung von Maßnahmen, die solche Zwischenfälle künftig verhindern sollen. Reaktionsschnelligkeit und Fachwissen der MSS-Teams helfen, die Auswirkungen von Sicherheitsvorfällen zu minimieren und den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten.

Vereinbarkeit von Sicherheit und Compliance mit MSS

Die Einhaltung von Vorschriften und Bestimmungen im Bereich der IT-Sicherheit ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Viele Branchen und Länder haben spezifische Vorschriften und Datenschutzgesetze eingeführt. Diese sollen den Schutz personenbezogener Daten, die Vertraulichkeit von Informationen und die Integrität von IT-Systemen gewährleisten. Rechtliche Konsequenzen, finanzielle Verluste und Reputationsrisiken können die Folge sein, wenn diese Vorschriften nicht eingehalten werden.

Managed Security Services (MSS) unterstützen Unternehmen bei der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Nachfolgend einige wichtige Aspekte, die die Vorteile von MSS in Bezug auf Compliance verdeutlichen:

  • Expertise in Vorschriften und Compliance: MSS-Anbieter sind mit den geltenden Regelungen und Vorschriften im Bereich der IT-Sicherheit vertraut. Sie verfügen über das nötige Know-how, um Unternehmen bei der Auslegung und Umsetzung dieser Vorschriften und Regelungen zu unterstützen. Durch die Zusammenarbeit mit einem MSS-Anbieter können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Sicherheitspraktiken den geltenden Vorschriften entsprechen und dass die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden, um ihre Daten und Systeme zu schützen.
  • Bewertung und Risikomanagement: MSS-Anbieter führen regelmäßig Sicherheits- und Risikobewertungen durch, um potenzielle Schwachstellen und Risiken zu ermitteln. Mit Hilfe dieser Assessments können Unternehmen ihre Sicherheitslücken erkennen und entsprechende Schritte einleiten. Durch das frühzeitige Erkennen von Risiken und die Reaktion darauf können Unternehmen Verstöße gegen die Einhaltung von Vorschriften vermeiden und ihre Sicherheitslage verbessern.
  • Kontinuierliche Überwachung und Berichterstattung: Mit Hilfe der kontinuierlichen Überwachung können potenzielle Verstöße gegen Vorschriften aufgedeckt und Gegenmaßnahmen ergriffen werden. MSS-Anbieter erstellen regelmäßig Berichte und Protokolle. Diese helfen den Unternehmen, ihre Sicherheitsmaßnahmen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu dokumentieren. Diese Berichte können zum Nachweis der Einhaltung gesetzlicher Anforderungen bei Audits und Compliance-Prüfungen herangezogen werden.
  • Unterstützung bei rechtlichen Anforderungen: Im Falle eines Sicherheitsvorfalls oder eines Verstoßes gegen gesetzliche Vorschriften können MSS-Anbieter Unternehmen bei der Untersuchung von Vorfällen, der Sicherung von Beweisen und der Meldung von Vorfällen unterstützen. Darüber hinaus können sie bei der Minimierung der Auswirkungen eines Vorfalls und der Bewältigung möglicher rechtlicher Folgen bei der Zusammenarbeit mit Behörden und Rechtsorganen behilflich sein.
Annika_Gamerad.jpg

By Annika Gamerad
Event Management Specialist